Home
 
TV-Tipps
Filmographie
Theater
Synchronisation
Hörspiel
Biographie
Bildergalerie
Autor
Fanreisen
Gästebuch
Links
Newsarchiv
Updatearchiv
Danksagung
 
Impressum
Datenschutz

 

© 2002- 2019
Günter Strack Fanseite

Film/Fernsehrolle

Aller guten Dinge sind drei - Die Orgel
 
Inhalt: In der Sonntagsmesse spielt der Organist Weber auf seinem alten, kleinen Harmonium. Leider ist das gute Stück von den Jahren gezeichnet und so muss sich der alte Mann sehr abmühen, die Töne zum Verlassen des Instrumentes zu bringen.
Der Pfarrer der Gemeinde kann sich dieses Elend einfach nicht mehr mit ansehen und so bittet er Weber um ein Gespräch. Dabei unterbreitet er ihm, dass die Gemeinde durch eine großzügige Schenkung in der Lage ist, sich eine neue große Orgel bauen zu lassen. Das war ja auch schon immer der Wunsch des Organisten, auf einer richtigen Orgel zu spielen. Doch jetzt, wo er die Chance dazu bekommen soll, plagen ihn Zweifel wegen des alten Harmoniums, immerhin hatte es lange Jahre seinen Dienst anständig erfüllt. Der Pfarrer plant allerdings mit dem neuen Instrument auch einen eigenen Nutzen. Er kann zur Einweihung den Bischof einladen und wer weiß, vielleicht erreicht er ja eine Beförderung in der Hierarchie? Drei Wochen später ist es dann endlich soweit, die neue Orgel ist eingebaut und wartet auf einen fähigen Musiker, der ihr die schönsten Töne entlockt. Doch Weber traut sich nicht. Jetzt muss er nämlich tatsächlich beweisen, wie gut er spielen kann und kann seine Fehltöne nicht mehr mit dem Instrument entschuldigen. Um also nicht vor dem Pfarrer und dem gesamten Kirchenstaat spielen zu müssen, versteckt er sich bei der Orgeleinweihung in seinem Vorbereitungsraum.
 
Info: Günter spielt den Pfarrer, der sich durch die neue Orgel eine Beförderung in der Kirchenhierarchie verspricht.
Dieser Episodenfilm wurde mit weiteren Kurzfilmen auch unter dem Titel "Die schönsten Geschichten mit Heinz Rühmann" ausgestrahlt.
 
Rolle:Disselkamp, Pastor
Regie:Rolf von Sydow
Jahr:1980
Erstausstrahlung:30.03.1980 (ZDF)
Darsteller:Weber, Organist ... Heinz Rühmann
Baum, Küster ... Wolfried Lier
DVD:Dieser Film ist als DVD erhältlich.
TV-Termine:Leider gibt es in den nächsten Tagen keine Ausstrahlung im TV

 

Zurück