Home
 
TV-Tipps
Filmographie
Theater
Synchronisation
Hörspiel
Biographie
Bildergalerie
Autor
Fanreisen
Gästebuch
Links
Newsarchiv
Updatearchiv
Danksagung
 
Impressum
Datenschutz

 

© 2002- 2019
Günter Strack Fanseite

Film/Fernsehrolle

Damenquartett
 
Inhalt: Die vier Schwestern, Erika, Edith, Elsbeth und Erna Rellert, waren ihr Leben lang zusammen geblieben. Nach dem Tod ihrer Mutter versuchen sie nun gemeinsam ihren Lebensunterhalt zu besorgen und Heidi, die Tochter von Erika, zu erziehen. Die fünf ergaunern sich dabei, durch die Gutgläubigkeit der Menschen, allerlei Wohlstand. Als sie aber zum wiederholten Male die Rechnungen schuldig bleiben, müssen sie schleunigst das Weite suchen. So kommt es, dass es die Schwestern an die Ufer der Mosel treibt. Dort verkauft der Landrat Heutig, seine Landratsvilla, die Villa Corona. Da sie die ersten Bewerber seit einem halben Jahr sind und man das Haus schnell loswerden will, verlässt man sich auf das Ehrenwort der Schwestern. Diese beschwören, dass sie das Geld mit Leichtigkeit aufbringen können, es würde bloß ein paar Tage dauern. Sie versprechen, aus der Villa einen Damenstift für betuchte alte Damen zu machen und gewinnen so immer mehr auch das Vertrauen der ansässigen Kaufleute. So statten sie munter ihr riesiges Haus mit den kostbarsten Möbel und Accessoires aus, ohne auch nur einen Pfennig auf den Ladentisch gelegt zu haben.
Doch schon bald regt sich Misstrauen in der Bevölkerung. Nun muss auch der Landrat feststellen, dass er mit seiner Gutgläubigkeit auf das Geschwätz der Schwestern hereingefallen ist. Doch die wissen wieder mal, sich der Bestrafung zu entziehen.
 
Info: Günter spielt den Landrat, der auf Grund seiner "körperlich Verfassung" gezwungen ist, ein ebenerdiges Haus der Villa Corona vorzuziehen, die an einem beachtlich steilen Hang steht. Deshalb will er das Haus mit allen Mitteln abstoßen.
 
Rolle:Landrat Heutig
Regie:Eberhard Fechner
Jahr:1969
Erstausstrahlung:23.03.1969 (NDR)
Darsteller:Elisabeth ... Sonja Karzau
Erna ... Renée Hepp
Edith ... Annemarie Schlaebitz
Erika ... Birgid Füllenbach
Heidi ... Margot Rothweiler
Göbel ... Karl Lieffen
TV-Termine:Leider gibt es in den nächsten Tagen keine Ausstrahlung im TV

 

Zurück