Home
 
TV-Tipps
Filmographie
Theater
Synchronisation
Hörspiel
Biographie
Bildergalerie
Autor
Fanreisen
Gästebuch
Links
Newsarchiv
Updatearchiv
Danksagung
 
Impressum
Datenschutz

 

© 2002- 2019
Günter Strack Fanseite

Film/Fernsehrolle

Gefährliche Neugier
 
Inhalt: Die Mitglieder einer Wanderbühne sind schockiert als sie einen der Kollegen im Bus tot auffinden. Der Kulissenmaler Jost, der gut mit dem Toten befreundet war, gerät wie die anderen Schauspieler ins Visier der polizeilichen Ermittlungen. Dies veranlasst ihn, auf eigene Faust Nachforschungen anzustellen. Als er im Kostüm seines toten Freundes einen Drohbrief findet, ahnt er, dass dieser einer gefährlichen Sache auf der Spur war. Jost versucht nun Zeugen für die Nacht des Mordes zu finden, doch immer kurz bevor er mit den Leuten reden kann, fallen diese mysteriösen Unfällen zum Opfer und sterben. Bei einem Ausflug mit seiner Freundin Gisela kann er jedoch heimlich einen seiner Kollegen dabei beobachten, wie er ein Päckchen Drogen versteckt. Darauf angesprochen offenbart sich dieser. Er habe von einem Unbekannten die Gelegenheit bekommen Geld zu verdienen. Alles was er tun musste war die Päckchen in geheimen Verstecken zu hinterlegen und den Geldumschlag an sich zu nehmen. An einem weiteren Versteck, mitten im Theater, deponierte er dann diese Geldumschläge und bekam dafür seinen Anteil. Jost vermutet, dass der Anstifter des Drogenhandels auch der Mörder seines Freundes sein muss. Ohne es zu wissen, ist dieser jedoch schon hinter ihm her und lockt ihn in eine Falle.
 
Info: Leider gibt es momentan keine Informationen.
 
Rolle:Herr Zander
Regie:Hans Dieter Schwarze
Jahr:1970
Erstausstrahlung:08.02.1970 (ZDF)
Darsteller:Jost Ziball ... Claus Biederstaedt
Gisela Eggers ... Angela Winkler
Hans Karl Friedrich
Erna Sellmer
Ursula Herking
Elisabeth Wiedemann
DVD:Dieser Film ist als DVD erhältlich.
TV-Termine:Leider gibt es in den nächsten Tagen keine Ausstrahlung im TV

 

Zurück