Home
 
TV-Tipps
Filmographie
Theater
Synchronisation
Hörspiel
Biographie
Bildergalerie
Autor
Fanreisen
Gästebuch
Links
Newsarchiv
Updatearchiv
Danksagung
 
Impressum
Datenschutz

 

© 2002- 2019
Günter Strack Fanseite

Film/Fernsehrolle

Iwanow
 
Inhalt: Der Gutsbesitzer Nicolai Iwanow heiratete die Jüdin Anna Petrowna, um sich mit deren Mitgift aus seiner aussichtslosen finanziellen Lage zu befreien. Doch als Anna für ihren Mann ihre Religion ablegt, wollen ihre Eltern nichts mehr mit der Tochter zu tun haben. Da durch die ausbleibende Mitgift die Schulden immer größer werden, reiben sich die Eheleute aneinander auf. Als Anna an Schwindsucht erkrankt, hält es Iwanow nicht mehr im Haus aus und er sucht vergeblich nach Zerstreuung seiner Gedanken.
Sascha, die Tochter aus dem wohlhabenden Haus Lebedews, empfindet jedoch tiefes Mitleid für den Schuldner ihrer Eltern und gesteht ihm ihre Liebe. Sie ist von der Idee beflügelt, dass sie ihn durch ihre Liebe von seinem Schwermut befreien kann. Als kurz darauf Anna Petrowna stirbt, wird die Hochzeit von Sascha und Iwanow angesetzt, doch Iwanow plagen Skrupel.
 
Info: Günter spielt den Gutsverwalter Borkin, der mit seinem hinterlistigen Geschäftssinn versucht, Iwanow von seinen Schulden zu befreien. Borkin glaubt, daß man alle finanziellen Probleme durch eine Heirat, mit ausreichender Mitgift, lösen kann.
 
Rolle:Borkin
Regie:Oswald Döpke
Jahr:1971
Erstausstrahlung:17.11.1971 (ZDF)
Darsteller:Nicolai Iwanow ... Herbert Fleischmann
Anna Petrowna ... Andreas Jonasson
Sascha ... Hannelore Elsner
Wolfgang Engels
Alice Treff
Sigfrit Steiner
TV-Termine:Leider gibt es in den nächsten Tagen keine Ausstrahlung im TV

 

Zurück