Home
 
TV-Tipps
Filmographie
Theater
Synchronisation
Hörspiel
Biographie
Bildergalerie
Autor
Fanreisen
Gästebuch
Links
Newsarchiv
Updatearchiv
Danksagung
 
Impressum
Datenschutz

 

© 2002- 2019
Günter Strack Fanseite

Film/Fernsehrolle

Tatort - 062. Zwei Flugkarten nach Rio
 
Inhalt: Die beiden Räuber Hannes Knaab und Alex Dehn nehmen bei einem Überfall auf eine Bankfiliale einen der Bankkunden als Geisel. Als sie sich auf der Flucht seiner entledigen, entreißen sie ihm den Aktenkoffer, den er bei sich führt. Als sie diesen in ihrem Versteck öffnen, können sie ihren Augen kaum trauen. Es sind unzählige Schmuckstücke und Bargeld darin. Die beiden konnten nicht wissen, dass der Mann, den sie als Geisel genommen hatten, eigentlich ein Kollege war, der gerade zur selben Zeit in der Bank einige Schließfächer wohlhabender Bankkunden geleert hatte. Natürlich meldet sich dieser Mann, namens Harry Meier, nicht bei der Polizei, so dass man annimmt, er könne ein Mittäter sein.
Kommissar Konrad glaubt allerdings nicht an einen Mittäter, sondern geht davon aus, dass beide Verbrechen nur zufälligerweise zur gleichen Zeit begangen worden sind. Er glaubt eher, dass der verschwundene Bankkunde einen Komplizen unter dem Bankpersonal hatte, denn wie sollte er sonst an den Inhalt der Schließfächer kommen, ohne diese gewaltsam aufzubrechen.
 
Info: Günter spielt Bankdirektor Schöne, welcher Kommissar Konrad einige bankinterne Information über das Personal gibt.
 
Rolle:Schöne
Regie:Fritz Umgelter
Jahr:1976
Erstausstrahlung:11.04.1976 (HR)
Darsteller:Kommissar Konrad ... Klaus Höhne
Harry Meier ... Christian Quadflieg
Hannes Knaab ... Heinz W. Kraehkamp
Alex Dehn ... Siegurd Fitzeck
Lassky ... Hans-Helmut Dickow
Liesel Christ
Ingmar Zeisberg
Angelika Bender
TV-Termine:Leider gibt es in den nächsten Tagen keine Ausstrahlung im TV

 

Zurück