Home
 
TV-Tipps
Filmographie
Theater
Synchronisation
Hörspiel
Biographie
Bildergalerie
Autor
Fanreisen
Gästebuch
Links
Newsarchiv
Updatearchiv
Danksagung
 
Impressum
Datenschutz

 

© 2002- 2019
Günter Strack Fanseite

Film/Fernsehrolle

Tatort - 071. Himmelblau mit Silberstreifen
 
Inhalt: An einem frühen Morgen entdeckt Erwin Seifert die Leiche seines Bruders in dessen Bungalow. Der Safe ist geöffnet und leer doch ansonsten fehlen jegliche Einbruchspuren. Kommissar Lutz glaubt daher, dass der Einbrecher einen Schlüssel zum Haus gehabt haben muss, was neben dem Bruder auch noch die Haushälterin, Frau Kollmann verdächtig macht. Doch auch der Nachbar Herr Enderle und dessen Frau verhalten sich merkwürdig und scheinen falsche Verdächtigungen zu streuen. Tatsächlich hatte Herr Enderle sogar hohe Schulden bei dem Ermordeten und seine anfängliche Hilfsbereitschaft dem Kommissar über, ändert sich beim Verhör schnell in ruppige Feindschaft. Frau Enderle unterhält zudem eine Beziehung zum Bruder des Ermordeten.
Kommissar Lutz kommt mir seinen Ermittlung nicht weiter, doch zum Glück gibt es aufmerksame Zeugen die in der Tatnacht ein Auto in Himmelblau mit Silberstreifen gesehen haben. Als sich der Kommissar auf die Spur des Autos begibt findet er den wirklichen Täter.
 
Info: Leider gibt es momentan keine Informationen.
 
Rolle:Enderle
Regie:Theo Mezger
Jahr:1976
Erstausstrahlung:30.01.1977 (SDR)
Darsteller:Kommissar Lutz ... Werner Schumacher
Erwin Seifert ... Klaus Herm
Ruth Enderle ... Claudia Wedekind
Frau Kollmann ... Louise Martini
Frank Strecker
Edda Pastor
Rolf Bogus
Oskar Heiler
Max Strecker
Walter Schultheiß
Fritz Eckhardt
TV-Termine:Leider gibt es in den nächsten Tagen keine Ausstrahlung im TV

 

Zurück