Home
 
TV-Tipps
Filmographie
Theater
Synchronisation
Hörspiel
Biographie
Bildergalerie
Autor
Fanreisen
Gästebuch
Links
Newsarchiv
Updatearchiv
Danksagung
 
Impressum
Datenschutz

 

© 2002- 2019
Günter Strack Fanseite

Film/Fernsehrolle

Zucker
 
Inhalt: Seine Kollegen nennen ihn Kilo, weil er von massiger Gestalt ist: ein Dicker, gutmütig, ehrlich und etwas schwerfällig im Denken. Wahrscheinlich wäre er ohne seinen Freund Max völlig hilflos und den Anforderungen des Lebens nicht gewachsen. Denn sein Leben ist hart, schmutzig und ohne Wärme. Kilo und Max sind flämische Gelegenheitsarbeiter, die von Arbeitsstelle zu Arbeitsstelle ziehen. Im Herbst aber kommen sie immer wieder nach Nordfrankreich, helfen zusammen mit Saisonarbeitern aus aller Welt bei der Zuckerrübenernte.
Kilo träumt von einer kleinen Gaststätte, die er eines Tages mit Hilfe von Max eröffnen will. Sein Freund betätigt sich nebenbei als Zuhälter. Eines seiner Mädchen ist Malou. Im letzten Jahr noch war Max ihre große Liebe; doch er stieß sie von sich und nutzte die Verzweifelte für seine schmutzigen Zwecke aus.
Davon weiß Kilo aber nichts. Würde er sich sonst in Malou verlieben? Das Mädchen fühlt sich von dem kindlich-tapsigen Dicken seltsam angezogen. Sie spürt: Mit ihm könnte sie ein neues Leben beginnen.
[©Hörzu]
 
Info: Leider gibt es momentan keine Informationen.
 
Rolle:Kilo
Regie:Oswald Döpke
Jahr:1965
Erstausstrahlung:05.02.1965 (ZDF)
Darsteller:Max ... Herbert Fleischmann
Malou ... Claudia Wedekind
Max Wittmann
Ernst Ehlert
Conny Palme
Kurt Zielke
TV-Termine:Leider gibt es in den nächsten Tagen keine Ausstrahlung im TV

 

Zurück