Home
 
TV-Tipps
Filmographie
Theater
Synchronisation
Hörspiel
Biographie
Bildergalerie
Autor
Fanreisen
Gästebuch
Links
Newsarchiv
Updatearchiv
Danksagung
 
Impressum
Datenschutz

 

© 2002- 2019
Günter Strack Fanseite

Synchronisationsrolle

Die Abenteuer des David Balfour - Teil 1
 
Inhalt: David Balfour wird mit siebzehn Jahren durch den Tod seines Vaters zum Waisen. Man schickt ihn deshalb in die Obhut seines Onkels Ebenezar, doch dieser plant David zu beseitigen um so rechtmäßiger Erbe des Familiengrundstücks zu werden. Nach dem ein, als Unfall getarnter, Mordanschlag auf David mißlingt, entledigt sich der Onkel des Jungen, indem er ihn an den Kapitän eines nach Amerika fahrenden Schiffes verkauft. Als Gefangener auf dem Schiff lernt David den Rebellen Alan Breck kennen, welcher als Schiffbrüchiger an Bord genommen wurde. Der gerissene Kapitän will ihn an die königlichen Truppen ausliefern und so kommt es zu einem Kampf, den David und Alan gewinnen können. Nachdem das Schiff in einem Sturm an einer Klippe zerschellt, gelangen die beiden an Land. Ab da beginnt eine abenteuerliche Reise durch die Gebirge und Heidelandschaften Schottlands.
 
Info: Günter spricht in dieser vierteiligen Mini-Serie Mr. Shuan, gespielt von dem Schauspieler Godfrey James. Shuan ist der Steuermann des Kapitäns Hoseason der David nach Amerika entführen soll. Er ist ein Trunkenbold, der seine sadistischen Launen am Schiffsjungen ausläßt, bis dieser stirbt. Er wird von Alan Breck während des Befreiungskampfes auf dem Schiff getötet.
Die Rolle des Shuan ist nur im ersten Teil zu sehen.
 
Originaltitel:Kidnapped (1978)
Originalausstrahlung:10.12.1978
Deutsche Ausstrahlung:10.12.1978 (ZDF)
Ursprungsland:Frankreich/Deutschland
Synchronrolle:Mr. Shuan
Synchronisierter Schauspieler:Godfrey James
Regie:Jean-Pierre Decourt
Schauspieler:David Balfour ... Ekkehardt Belle
Alan Breck Stewart ... David McCallum
Catriona ... Aude Landry
Ebenezer Balfour ... Patrick Magee
Captain Hoseason ... Bernhard Wicki
DVD:Diese Serie ist als DVD erhältlich.
TV-Termine:Leider gibt es in den nächsten Tagen keine Ausstrahlung im TV

 

Zurück