Home
 
TV-Tipps
Filmographie
Theater
Synchronisation
Hörspiel
Biographie
Bildergalerie
Autor
Fanreisen
Gästebuch
Links
Newsarchiv
Updatearchiv
Danksagung
 
Impressum
Datenschutz

 

© 2002- 2019
Günter Strack Fanseite

Synchronisationsrolle

Pinocchio - Folge 4
 
Inhalt: In schlechten Zeiten und mit wenig Geld lebt der Tischler Geppetto in einer ärmlichen Behausung. Das Feuer im Ofen ist nur an die Wand gemalt und die Einsamkeit nagt schwer an dem alten Mann. Da kommt ihm die Idee aus einem Stück Holz eine Marionette zu schnitzen. Doch kaum hat er sein Werk beendet da verwandelt die gute Fee die leblose Puppe in einen richtigen Jungen. Geppetto kann sein Glück über den Sohn kaum fassen und verkauft seine einzige Jacke um den Jungen zur Schule zu schicken. Doch schon auf dem Weg dorthin wird der Junge von den Reizen der Welt abgelenkt. Er macht sich aus dem Staub und muss unterwegs zahlreiche Abenteuer bestehen. Erst ist er in der Gefangenschaft des fahrenden Künstlers Magiafoco, der ihn fast ins Feuer wirft, ihn aber dann aus Mitleid frei lässt. Danach trifft er auf Katze und Fuchs, die ihn als Gespenster verkleidet, sein Geld abnehmen wollen. Auch dieser Gefahr entgeht er, doch der Hunger treibt ihn weiter, bis er den Jungen Lucignolo kennen lernt. Dieser kleine Dieb brennt von Zuhause durch und nimmt Pinoochio mit. Leider lassen sie sich blindlings von Kinderfängern ködern, welche die Kinder in Esel verwandeln und verkaufen. So kommt Pinocchio als Esel in den Zirkus, wo er wieder der Fee begegnet, die ihn ausschimpft, dass er sich nicht betragen kann und deshalb nun so ein elendes Leben führen muss.
Als er auch aus dem Zirkus entkommt trifft er in einem Walbauch auf seinen Vater Geppetto, der bei der Suche nach dem Jungen von dem Untier verschluckt wurde. Pinocchio verspricht von nun an bei seinem Vater zu bleiben und sich zu benehmen. Gemeinsam gelingt ihnen die Flucht aus dem Walbauch.
 
Info: Auf der Suche nach Essen stiehlt der Junge in einem Weinberg Trauben und wird von einem Bauern gefasst. Dieser kettet Pinocchio wie einen Hund an, damit er die Hühnerdiebe fängt. Als ihm dies gelingt, lässt ihn der Bauer wieder frei. Dieser Bauer wird von Günter gesprochen.
 
Originaltitel:Le avventure di Pinocchio (1972)
Originalausstrahlung:26.12.1972
Deutsche Ausstrahlung:1973 (ARD)
Ursprungsland:Italien/Frankreich/Deutschland
Synchronrolle:Bauer Melampo
Synchronisierter Schauspieler:Carlo Bagno
Regie:Luigi Comencini
Schauspieler:Pinocchio ... Andrea Balestri
Geppetto ... Nino Manfredi
Fee ... Gina Lollobridgida
DVD:Diese Serie ist als DVD erhältlich.
TV-Termine:Leider gibt es in den nächsten Tagen keine Ausstrahlung im TV

 

Zurück